Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
20.07.2017, 15:18 Uhr  //  Stadtgeschehen

Verkehrsunfall mit angefahrenem Kind endete glimpflich

Verkehrsunfall mit angefahrenem Kind endete glimpflich
 cm (Bild) POL-HRO (Text) // presseportal.de


Schwerin (ots) - Glück im Unglück hatte ein 9-jähriger Junge bei einem Verkehrsunfall in Warnitz am  19.7. Das Kind befand sich mit seiner Mutter gegen 16.45 Uhr in einer Personengruppe und wartete am Straßenrand der Grevesmühlener Chaussee. Von einem haltenden Fahrzeugführer wurden die Personen in guter Absicht über die Straße gewunken. Als der Junge übereifrig über die Straße rannte, erkannte das eine Fahrzeugführerin im Gegenverkehr zu spät und fuhr das Kind mit ihrem Wagen an. Der 9-Jährige erlitt durch den Unfall Prellungen und wurde in Begleitung seiner Mutter von einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht.


Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK