Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
26.07.2017, 11:28 Uhr  //  Stadtgeschehen

Stroh zu Gold spinnen und Frösche küssen

Stroh zu Gold spinnen und Frösche küssen
 privat (Bild) Stadtteilmanagement Neu Zippendorf/Mueßer Holz (Text) // www.snaktuell.de


Schwerin - Zu „Puppen im PlattenPark“ Nr. 3 am 6. August haben sich Rumpelstilzchen, Rotkäppchen und der Froschkönig angesagt. Wie schon bei PiPP Nr. 1 und 2 werden die Figurentheater Margrit Wischnewski und Ernst Heiter die Zuschauer in die Märchenwelt entführen. Fans wissen, dass nicht nur die Kleinen an dem Spiel mit Puppen ihren Spaß haben, sondern auch die Eltern und Großeltern. Um 15 Uhr beginnt das Spektakel im Mueßer Holz (Straßenbahn-Haltestelle Hegelstraße), zu dem der Verein "Die Platte lebt" einlädt. Schon im Vorfeld, am 2. und 3. August, werden die Mädchen und Jungen im Rahmen des Ferienprojektes „Spielend gärtnern – Bildung und Kultur“ von Margrit Wischnewski eingeladen, mit ihr vor Ort Masken zu basteln.


Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK