Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
03.08.2017, 16:41 Uhr  //  Sport

Neuzugang für die Außenbahn: Hansa nimmt Selcuk Alibaz unter Vertrag

Neuzugang für die Außenbahn: Hansa nimmt Selcuk Alibaz unter Vertrag
 F.C. Hansa Rostock (Bild) + (Text) // fc-hansa.de


Rostock - Der F.C. Hansa Rostock kann einen weiteren Neuzugang bekanntgeben. Flügel-Mittelfeldspieler Selcuk Alibaz hat heute beim FCH einen Vertrag bis zum 30. Juni 2018 mit Option auf ein weiteres Jahr unterschrieben.

Der 27-jährige Deutsch-Türke kommt mit der Erfahrung von 53 Zweitliga-, 102 Drittliga-Partien und sechs Einsätzen in der türkischen Süper Lig nach Rostock und bringt eine große Siegermentalität mit an die Ostseeküste. Mit dem SSV Jahn Regensburg gelang ihm in der Saison 2011/2012 nach erfolgreicher Relegation gegen den Karlsruher SC der Aufstieg in die 2. Bundesliga. Ein Jahr später wurde er mit dem KSC, dem er sich zur Spielzeit 2012/2013 anschloss, Drittliga-Meister. Zuletzt lief Alibaz 25-mal in der 3. Liga für Fortuna Köln auf und steuerte vier direkte Torbeteiligungen zum Klassenerhalt bei.

Beim F.C. Hansa überzeugte der gebürtige Kraichgauer die Verantwortlichen der Kogge Ende Juli in einem mehrtägigen Probetraining.

René Schneider, Vorstand Sport des F.C. Hansa Rostock: „Selcuk ist ein extrem guter Kicker, das wussten wir bereits im Vorfeld. Bei seinem Probetraining hat er unser Bild von ihm mit Leistung bestätigt und einen sehr guten und bleibenden Eindruck bei uns hinterlassen. Zwar fehlen ihm noch ein paar Prozente im konditionellen Bereich, aber sobald er das von uns erhoffte Level erreicht hat, wird er uns in der Offensive qualitativ verstärken und der Mannschaft mit seiner großen Erfahrung weiterhelfen.“

Selcuk Alibaz: „Hansa ist ein großer Verein mit tollen Fans, deshalb bin ich sehr glücklich darüber, ab sofort ein Teil der Kogge zu sein. Ich weiß, was ich kann und möchte unseren Anhängern mit meiner Art Fußball zu spielen viel Freude bereiten. Ich wurde vom gesamten Team sehr gut aufgenommen und werde alles dafür tun, um den Jungs so schnell wie möglich weiterzuhelfen, damit wir unsere Ziele erreichen können.“

Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK