Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
10.08.2017, 13:53 Uhr  //  Kultur

Pure Emotionen - das Airbeat-One

Pure Emotionen - das Airbeat-One
 (c) Julian Spannhof (Bild) berlinièros GmbH (Text) // www.snaktuell.de


Neustadt-Glewe - 45.000 Besucher aus 45 Nationen feierten beim Airbeat-One Festival 2017 friedlich und ausgelassen zu Acts wie Armin van Buuren, Axwell ^ Ingrosso, Dimitri Vegas & Like Mike, Felix Jaehn, Galantis, Gestört aber GeiL, Hardwell, Paul Kalkbrenner, KSHMR, Martin Solveig, Nervo, Nicky Romero, Showtek,  Sunnery James & Ryan Marciano, Tiësto, Yellow Claw oder W&W. 150 Acts und DJs aus mehr als 20 Nationen spielten an den drei Festivaltagen auf fünf Bühnen.

Das konzeptionelle Thema der 16. Ausgabe war die „USA“. Die monumentale Mainstage war dem Capitol in Washington nachempfunden. Mit 130 Meter Breite und 45 Meter Höhe war es die größte Festivalbühne, die es jemals in Deutschland gab.

Jetzt kommen die Emotionen dieser einzigartigen Sommertage zurück, denn das offizielle Aftermovie ist fertig. Drei Tage voll geballter Energie sind in einen 8-Minuten-Clip komprimiert. Das Ergebnis ist phänomenal und lässt alle, die mit dabei waren in Erinnerungen schwelgen. Denen, die nicht da waren, vermittelt es, einen kleinen Eindruck, was in Neustadt-Glewe alles abging!

Also stellt die Speaker auf volle Lautstärke, lehnt Euch zurück und klickt auf den YouTube-Link zum Aftermovie:

https://www.youtube.com/watch?v=XLYW21mQuRI


Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK