Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
28.05.2013, 10:26 Uhr  //  Blaulicht

Suizid in der JVA Neustrelitz

Suizid in der JVA Neustrelitz
 rkr (Bild) Justizministerium MV (Text) // www.snaktuell.de


Neustrelitz - Ein Untersuchungshäftling ist heute Abend gegen 18 Uhr bei der Abendkostausgabe leblos in seinem Haftraum aufgefunden worden. Die Bediensteten haben sofort Reanimierungsmaßnahmen eingeleitet. Ein hinzu gerufener Notarzt konnte nur noch den Tod des 18-Jährigen Mannes feststellen, der sich in seinem Haftraum offenbar stranguliert hat. Zum Zeitpunkt des Todes war er allein in seinem Haftraum.

Die Neustrelitzer Anstaltsleitung hat die Polizei und die Staatsanwaltschaft über den Vorfall informiert. Die Ermittlungen wurden aufgenommen. Der junge Mann war wegen des Verdachtes des Raubes in Untersuchungshaft. Er hinterließ einen vermutlichen Abschiedsbrief.

Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK