Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
01.09.2017, 12:42 Uhr  //  Sport

Länderspiel-Premiere in der Palmberg-Arena

Länderspiel-Premiere in der Palmberg-Arena
 Conny Kurth (Bild) Wolfgang Schmidt/SSC (Text) // www.snaktuell.de


Schwerin - Am Freitag, dem 1. September,  erlebt die Schweriner Palmberg-Arena eine besondere Premiere. Zum ersten Mal seit der Übergabe der neuen Drei-Felder-Halle im Jahre 2010 findet hier ein Volleyball-Länderspiel der Frauen statt. Zu Gast bei diesem Volleyball-Highlight in Schwerin sind die Nationalmannschaften Deutschlands und der Türkei. Beide Teams bereiten sich gegenwärtig auf die Europameisterschaften in Aserbaidschan (29. September – 1. Oktober 2017) vor. Das Länderspiel am Freitag (Anpfiff: 19:00 Uhr) gilt als ein wichtiger Gradmesser für die Leistungsstärke. In der Weltrangliste liegen beide Nationalmannschaften dicht beieinander (11. Platz).

Im deutschen Aufgebot befinden sich viele Spielerinnen, die die Fans des SSC Palmberg Schwerin bestens kennen. Jennifer Geerties, Denise Hanke, Louisa Lippmann und Marie Schölzel sind im Kader. Nimmt man Maren Fromm (ehemals Brinker) und Lenka Dürr noch hinzu, so ist der Sechser komplett, der den SSC 2017 zu Meisterehren geführt hat. Vielleicht erleben wir ja eine Neuauflage dieses Sechsers im Länderspiel. Geleitet werden die Nationalteams von Felix Koslowski und Giovanni Guidetti. Beide Trainer sind alte Bekannte. Felix Koslowski war neun Jahre lang Assistent beim deutschen Bundestrainer Guidetti. Im Jahre 2015 übernahm Felix die Aufgaben von Guidetti. Am 23. Januar 2017 wurde er offiziell zum neuen deutschen Bundestrainer ernannt. So ermöglicht das Spiel am Freitag einen guten Vergleich der Trainerphilosophien. Felix Koslowski schätzt die türkische Mannschaft als die stärkere ein, will sich aber vor seinem eigenen Publikum keine Blöße geben.

Die Karten für dieses Länderspiel waren sehr begehrt. Etwa 1500 Buchungen waren bis Donnerstag eingegangen. Dennoch sind Restkarten an der Abendkasse erhältlich. Ab 17:30 ist die Kasse geöffnet. Darüber hinaus werden im Foyer für Teilnehmer am Super-Cup in Hannover (8.Oktober) gegen Vorlage der Coupons die Karten und  T-Shirts übergeben. Damit richtig Stimmung in die Arena kommt, verteilt der Fanclub „Gelbe Wand“ kleine Trommeln an die Kinder.


Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK