Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
28.05.2013, 17:01 Uhr  //  Stadtgeschehen

Stresdorfer Ortstafel vermutlich mit Luftgewehr beschossen

Stresdorfer Ortstafel vermutlich mit Luftgewehr beschossen
 SN-Aktuell (Bild) polmv (Text) // www.snaktuell.de


Stresdorf - Durch einen Hinweisgeber erhielt die Polizei am Dienstagvormittag Kenntnis über eine beschädigte Ortstafel der Gemeinde Stresdorf bei Gadebusch. Eine Funkwagenbesatzung überprüfte die Ortstafeln und stellte fest, dass das Verkehrszeichen am Ortsausgang links in Fahrtrichtung Gadebusch beschädigt war. Am Schild selber konnten insgesamt sechs Einschlagdellen festgestellt werden. An einer dieser Dellen war das Blech des Verkehrszeichens durchtrennt und ein kleines Loch sichtbar. Es ist laut Spurenlage davon auszugehen, dass mit einer Luftdruckwaffe auf das Schild geschossen wurde. Die unbekannten Täter haben sich vermutlich parallel zur Fahrbahn positioniert und das Schild im rechten Winkel gezielt beschossen. In Schussrichtung befinden sich keine Gebäude so dass zum Tatzeitpunkt Unbeteiligte vermutlich nicht gefährdet waren. Projektile konnten am Tatort nicht gefunden werden. Die Polizei ermittelt wegen des Verdachts einer gemeinschädlichen Sachbeschädigung und des Verstoßes gegen das Waffengesetz gegen Unbekannt. Der entstandene Sachschaden wird auf über 100 Euro geschätzt.

Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK