Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
18.09.2017, 10:55 Uhr  //  Stadtgeschehen

Polizei ermittelt nach Brand eines leerstehendes Gebäudes

Polizei ermittelt nach Brand eines leerstehendes Gebäudes
 SN-AKTUELL (Bild) POL-HRO (Text) // presseportal.de


Schwerin (ots) - Nach dem Brand eines leerstehenden Gebäudes in der Wismarschen Straße in Schwerin ermittelt jetzt die Kriminalpolizei.

Das Feuer in dem eingeschossigen Gebäude brach heute kurz vor 16.30 Uhr aus. Aufgrund der starken Rauchentwicklung kamen der Fahrzeug- und der Straßenbahnverkehr vorübergehend zum Erliegen. Die Löscharbeiten der Feuerwehr dauerten bis 18:00 Uhr. Das Gebäude, das eine Ausdehnung von ca. 20 x 10 Metern hatte, brannte vollständig aus. Lediglich die massiven Außenmauern blieben stehen.

Personen wurden nicht verletzt. Der entstandene Sachschaden wird auf ca. 10.000 Euro geschätzt.


Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK