Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
19.09.2017, 15:01 Uhr  //  Sport

Sieg der FSV-Frauen im ersten Heimspiel der Saison

Sieg der FSV-Frauen im ersten Heimspiel der Saison
 FSV 02 Schwerin (Bild) + (Text) // www.snaktuell.de


Schwerin - Klarer als vorher erwartet setzte sich der FSV 02 Schwerin am Sonntag gegen den hochgewetteten Liganeuling Hagenower SV durch.

Beide Seiten begannen konzentriert und abwartend, kompakt in der Defensive stehend.

Man konnte im Vorfeld die Stärken und Schwächen nicht sicher einschätzen.

Die Schweriner Frauen lösten dann aber die Handbremse und trugen erste gefällige Angriffe vor. In der 18. Minute konnte M. Keding einen scharf geschlagenen Eckball von L. Eisenhardt per Kopf  einnetzen.  Der Hagenower SV seinerseits spielte gefällig  bis 30 m vor dem Schweriner Tor, wurde aber nicht wirklich gefährlich.

In der zweiten Halbzeit ein ähnliches Bild. Schwerin hatte mehr vom Spiel, wartete aber bis zur 72. Minute auf das erlösende 2:0. Nach schönem Steilpass von L. Eisenhardt in die Schnittstelle der Hagenower Abwehrkette verwandelte die eingewechselte W. Bongartz cool an der Torfrau vorbei ins Eck.

In der 80. Minute erzielte J. Vetter nach schönem Zusammenspiel mit L. Gollan auf der linken Seite aus 5 Metern den 3:0 Endstand. Schwerin ist nach zwei Siegen jetzt Tabellenführer der Verbandsliga. Trainer und Mannschaft waren gleichermaßen zufrieden mit dieser konzentrierten Leistung. „Die Steigerung zur Vorwoche war klar erkennbar“, resümierte das Trainerteam.

Am Wahlsonntag geht es auswärts gegen den Vizemeister des letzten Jahres, den Greifswalder FC.

Schwerin spielte mit: K. Käcker, L. Gollan, J. Vetter, U. Schutrak, L. Eisenhardt, L. Kurow, A. Preidel, M. Syring, M. Keding, A. Bleise, L. David, W. Bongartz (69.), I. Panzacchi  (80.), L. Mielke (84.)


Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK