Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
03.10.2017, 15:33 Uhr  //  Blaulicht

Tatverdächtiger nach Sexualdelikt in Herrnburg ermittelt

Tatverdächtiger nach Sexualdelikt in Herrnburg ermittelt
 BPOL-HRO (Bild) POL-HRO (Text) // presseportal.de


Herrnburg (ots) - Am 30.9. gegen 16.40 Uhr war ein versuchtes Sexualdelikt zum Nachteil einer jungen Frau Herrnburg bekannt geworden.

Mit einer Pressemitteilung vom 30.9. wurde ein Zeugenaufruf mit einer Täterbeschreibung  veröffentlicht. Bereits am Sonntagvormittag gingen dazu mehrere Hinweise zu möglichen Tatverdächtigen im Polizeirevier Grevesmühlen ein.

Im Zuge der Prüfungen dieser Hinweise konnte ein Tatverdächtiger aus dem Raum Herrnburg namentlich bekannt gemacht werden. Gegen den Jugendlichen besteht dringender Tatverdacht. Durch die Kriminalpolizei wurden in Absprache mit Staatsanwaltschaft bereits erste strafprozessuale Maßnahmen vorgenommen.

Die Ermittlungen in der Sache werden durch Kriminalpolizeiinspektion Schwerin fortgeführt.

Die Polizei bedankt sich für die eingegangen Hinweise aus der Bevölkerung.


Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK