Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
13.10.2017, 13:38 Uhr  //  Kultur

Parchimer Martinimarkt 2017

Parchimer Martinimarkt 2017
 Stadt Parchim (Bild) + (Text) // www.snaktuell.de


Parchim - „Zombie“, „The Beast“ und „Crazy Jumbo“ sind nur einige der neuen Garanten für spektakulären Spaßfaktor. Vom 3. bis 6. November ist es endlich wieder so weit. An den vier Tagen ist Mecklenburgs größter Jahrmarkt einmal mehr Anziehungspunkt für jedermann – egal ob Actionfan oder Glühweinliebhaber. Der Parchimer Martinimarkt bietet diesen unvergleichlichen Mix aus „Budenzauber“, verrückten Karussellfahrten und Schlemmerangeboten, der einfach jeden in seinen Bann zieht. Dabei verwandelt sich der Festplatz an der Bergstraße einmal mehr in einen gigantischen Vergnügungspark. Dafür sorgen mehr als 80 Schausteller mit teils schrillen Fahr-, Lauf- und Schaugeschäften.

Darunter auch ein völlig neues Showkonzept: der Encounter. Eine alte, leicht angerostete, gigantisch-wirkende Maschine. Die Gäste befinden sich in einer hörspielartigen Jagd auf ein Alien in völliger Dunkelheit. Dank vieler Nebeneffekte wird die Hauptattraktion zu einer perfekten Illusion voller Furcht und Angst, ohne Blut und Gewalt – nur durch die Fantasie der Gäste.

Die kleinen Besucher kommen in diesem Jahr ebenso auf ihre Kosten wie Liebhaber von griechischen Spezialitäten und handgebackenen Leckeren. Abgerundet wird das Spektakel traditionell am letzten Tag mit einem farbenprächtigen Höhenfeuerwerk.


Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK