Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
14.10.2017, 12:42 Uhr  //  Stadtgeschehen

Vernissage Karikaturen-Ausstellung

Vernissage Karikaturen-Ausstellung
 © BURKH (Bild) Schleswig-Holstein-Haus (Text) // www.snaktuell.de


Schwerin - Zum ersten Mal wird am Mittwoch den 18. Oktober im Schleswig-Holstein-Haus eine exklusive Auswahl an Karikaturen des Deutschen Karikaturenpreises von 2016 in Schwerin gezeigt. Der mit 11.000 Euro dotierte Preis ist die bedeutendste Auszeichnung für Karikaturisten im deutschsprachigen Raum und wird gemeinsam mit dem Weser-Kurier von der Sächsischen Zeitung ausgelobt. Das Motto könnte aktueller kaum sein: „Bis hierhin und weiter!“. 228 Künstler aus Deutschland, Österreich und der Schweiz beteiligen sich mit insgesamt 1.066 Werken an der Ausschreibung. Darunter sind auch Größen aus Mecklenburg-Vorpommern, wie zum Beispiel Thomas Luft aus Schwerin oder Mario Lars aus Gneven vertreten. Alle setzen sich mit der Thematik offener Grenzen und Grenzverletzungen auseinander – wie etwa der talentierte Newcomer wie STROISEL oder AD Karnebogen und auch bekannte Namen wie Tetsche, Til Mette, TOM und BECK. Selbstverständlich werden ebenso die Preisträger Klaus Stuttmann, BUTTSCHKOW und Bettina Bexte zu sehen sein.

Der Katalog zum Wettbewerb ist zum Preis von 17,90 Euro in der Ausstellung zu haben.
Der Eintritt beträgt 5,- ermäßigt 3,- Euro.

Der Deutsche Karikaturenpreis wurde im Jahr 2000 von der Sächsischen Zeitung ins Leben gerufen. Schnell entwickelte er sich zu einer der bedeutendsten Auszeichnungen für Karikaturisten im deutschsprachigen Raum. In diesem Jahr wird er erneut im November für 2017 in Dresden und Bremen verliehen.


Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK