Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
17.10.2017, 10:21 Uhr  //  Sport

Mit zwei Siegen zurück an die Spitze der B-Juniorinnen-Verbandsliga

Mit zwei Siegen zurück an die Spitze der B-Juniorinnen-Verbandsliga
 FSV 02 Schwerin (Bild) + JS (Text) // www.snaktuell.de


Schwerin - In guter Form präsentierten sich die Mädchen des FSV 02 Schwerin am 4. Spieltag der B-Juniorinnen Verbandsliga in Stralsund.

Im ersten Spiel gegen die tapfer kämpfenden Mädels vom Liganeuling SV Waren 09 dauerte es zwar 13 Minuten bis zum ersten Tor für Schwerin, doch am Ende konnte die Partie mit 14:0 klar gewonnen werden. Die Tore erzielten E. Sponholz, A.-K. Stein (2), H. Jeske, S. Janzen  (2), N. Prigge (5) und B. Müller sowie zwei Eigentore durch den SV Waren.

Im zweiten Spiel gegen die Gastgeber und Dauerrivalen vom FC Pommern Stralsund war es für die Schwerinerinnen nicht so einfach, sich gegen den spielstarken Gegner durchzusetzen. Allerdings gelang es durch ein Doppelpack von S. Janzen (3., 17.) in der ersten Halbzeit spielerisch mehr und mehr Sicherheit zu gewinnen. Das Tor zum verdienten 3:0 Endstand erzielte B. Müller (37.).

Da Tabellenführer 1. FC Neubrandenburg spielfrei hatte, übernahmen die FSV-Mädchen vorerst wieder die Führung in der Verbandsliga.

Nach den Herbstferien wird am 11.11. der 5. Spieltag in Rastow ausgetragen. Man trifft dann auf den FC Rastow 07 und den Penzliner SV. Am 25.11. wartet das Landespokalviertelfinale auswärts gegen den FC Anker Wismar.

Für den FSV 02 Schwerin spielten: M. Hollien, H. Jeske, B. Müller, J. Labahn, E. Sponholz, N. Prigge, W. Bongartz, A. Stein und S. Janzen


Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK