Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
01.11.2017, 14:58 Uhr  //  Stadtgeschehen

Premiere bei der FF Schwerin-Schlossgarten

Premiere bei der FF Schwerin-Schlossgarten
 Nico Heerlein (Bild) Wolfgang Grimm (Text) // www.snaktuell.de


Schwerin - Für alle Beteiligten war es etwas Neues, eine gemeinsame Ausbildungseinheit  von Anwärtern der Berufsfeuerwehr und Freiwilliger Feuerwehr.

Aber nicht nur das war neu, auch das Ziel der Übung. Seit vielen Jahren ist es die u.a. speziell  dazu ausgebildete  FF Schlossgarten, welche erforderlichenfalls bei Gefahrguteinsätzen die Aufgabe der Dekontamination aller Beteiligten übernimmt. Dies wurde auch oft geübt. Allerdings ist die Berufsfeuerwehr nun im Besitz einer komplett neuen Dekon-Anlage "Person".

Diese kennenzulernen war auch ein Grund an diesem Abend. Neu ist z. B., dass die Dusche mit Warmwasser versorgt und  das Zelt beheizt werden kann.

Insgesamt über  50 Kameraden, darunter die 14 Brandmeister-Anwärter der Berufsfeuerwehr, nahmen am 25.10. aktiv an dieser Ausbildung teil.

Beide Teams arbeiteten in gemischten Gruppen. Hierbei hat sich auch gezeigt, dass es eine gute Zusammenarbeit zwischen den "Profis" und den Ehrenamtlichen gibt.

Zum Abschluss gab es für Alle noch etwas vom Grill, bevor die Kameraden der Berufsfeuerwehr  zur weiteren Ausbildung abrückten.


Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK