Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
29.11.2017, 15:19 Uhr  //  Sport

53. D-Juniorenturnier des F.C. Hansa um den OSPA-Cup

53. D-Juniorenturnier des F.C. Hansa um den OSPA-Cup
 F.C. Hansa Rostock (Bild) + (Text) // fc-hansa.de


Rostock - Auch in diesem Jahr und damit zum nun schon 53. Mal wird der F.C. Hansa Rostock an diesem Sonnabend (02. Dezember) in der Fiete-Reder-Sporthalle in Rostock-Marienehe (Marieneher Straße 4, 18069 Rostock) sein traditionelles D-Juniorenturnier ausrichten.

Das Fußballturnier, das einst am 29. Dezember 1965 - und damit nur einen Tag nach der Clubgründung - seine Erstauflage feierte, läutet auch heute noch traditionell die Hallensaison ein.

Auch für die 53. Auflage wurde wieder ein namhaftes Teilnehmerfeld zusammengestellt. Neben zwei Mannschaften des F.C. Hansa werden auch die D-Junioren-Vertretungen vom 1. FC Mönchengladbach, Berliner SC, Holstein Kiel, 1. FC Neubrandenburg, FC Anker Wismar, FC Förderkader Rene Schneider, 1. JFS Köln, 1. FC Union Berlin, Greifswalder FC und FC Mecklenburg Schwerin ihr Können auf dem Parkett unter Beweis stellen und um den OSPA-Cup kämpfen.

Spannende Spiele und tolle Stimmung auf den Rängen sind also auch diesmal garantiert. Die insgesamt 12 Teams spielen in zwei Staffeln. Die ersten Partien beginnen um 10.00 Uhr, die Ehrung der Sieger ist für ca. 15.30 Uhr vorgesehen.

Mit Marcel Ziemer und Joshua Nadeau haben sich zudem auch zwei Spieler der Profimannschaft der Kogge angekündigt, um den jungen Kickern zuzuschauen und ab 15 Uhr die Autogrammwünsche der Spieler und Besucher zu erfüllen.

Die Nachwuchsakademie des F.C. Hansa und die jungen Fußballer freuen sich auf viele Besucher. Der Eintritt zum Hansa-Traditionsturnier ist wie immer frei.


Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK