Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
11.12.2017, 12:28 Uhr  //  Stadtgeschehen

Polizei sucht vermissten Mann aus Schwerin

Polizei sucht vermissten Mann aus Schwerin
 POL-HRO (Bild) + (Text) // presseportal.de


Schwerin (ots) - Seit Samstag, den 9.12., wird die 71-jährige Hartmut Boegel aus Schwerin  vermisst.

Er befand sich in Begleitung seiner Ehefrau in der Schweriner Innenstadt. Hier verabschiedete er sich zum Sport und wollte gegen 13 Uhr wieder zu Hause sein. Seither ist der gesuchte Mann vermisst. Alle bisher durchgeführten polizeilichen Maßnahmen führten nicht zur Feststellung des Aufenthaltes des Vermissten.

Gründe seines Verschwindens könnten Freitodabsichten oder ein Unglücksfall sein. Es gibt Hinweise, dass er mit einem blauen Kajak von der Bootsschuppenanlage im Stadtteil Schelfwerder, im Bereich Heidensee, Ziegelsee, Schweriner See unterwegs ist.

Personenbeschreibung:
- 180 cm groß
- scheinbares Alter ist 70 Jahre
- hat eine schlanke Figur
- graue, ganz kurze Haare (Halbglatze)
- grauer Bart
- sehr buschige Augenbrauen

Zur Bekleidung des gesuchten Mannes können leider keine Angaben gemacht werden.

Die Polizei bittet dringend um Mithilfe der Bevölkerung: Wer hat Hartmut Boegel seit Samstag, den 9.12., gesehen oder kann Hinweise zu seinem derzeitigen Aufenthalt geben?

Hinweise nimmt das PHR Schwerin unter der Telefonnummer 0385/5180-2224, das  Polizeipräsidium Rostock unter der Telefonnummer 038208/888-2222, jede andere Polizeidienststelle oder die Internetwache unter www.polizei.mvnet.de entgegen.


Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK