Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
01.02.2018, 14:12 Uhr  //  Blaulicht

Schusswaffengebrauch - Auffinden einer leblosen Person

Schusswaffengebrauch - Auffinden einer leblosen Person
 POL-ME (Bild) POL-NB (Text) // presseportal.de


Waren (ots) - Am 1.2. gegen 12.10 Uhr wurden der Einsatzleitstelle des Polizeipräsidiums drei Schüsse aus einem Wohn- und Geschäftshaus in der Mauerstraße in 17192 Waren gemeldet. Als die Beamten des Polizeihauptreviers Waren vor Ort eintrafen, konnten sie in den Räumlichkeiten einer Anwaltskanzlei eine weibliche leblose Person feststellen. Die Identität der Person ist derzeit noch nicht geklärt. Auch die Identität des Täters ist derzeit noch nicht geklärt. Der Täter ist derzeit flüchtig. Es laufen umfangreiche Fahndungsmaßnahmen nach dem Täter.

Im Stadtgebiet von Waren sind aus diesem Grund derzeit viele Polizeikräfte im Einsatz, darunter Beamte der Polizeiinspektion, der Kriminalpolizeiinspektion und der Polizeihubschrauberstaffel. Bei Neuigkeiten wird unaufgefordert und unverzüglich nachberichtet.


Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK