Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
03.02.2018, 09:28 Uhr  //  Stadtgeschehen

In den Winterferien: Auf ins Museum und „Kunst aufräumen“

In den Winterferien: Auf ins Museum und „Kunst aufräumen“
 rkr (Bild) Staatliches Museum Schwerin (Text) // www.snaktuell.de


Schwerin - In den Winterferien sind alle Kinder herzlich eingeladen, die Kunst im Staatlichen Museum sinnlich und kreativ zu erleben.

Für individuelle Besucher gibt es jeweils mittwochs um 11 Uhr folgende Angebote:

Am 7. Februar um 11 Uhr dreht sich alles um das Thema „Kunst aufräumen“:
In der aktuellen Wechselausstellung „Von Beckmann bis Jawlensky. Die Sammlung Frank Brabant“ gibt es Bilder mit geometrischen Formen und bunten Farben.
Eines der Bilder wird in einzelne Teile zerlegt und anschließend als Collage „aufgeräumt“, das heißt Formen und Farben werden neu geordnet.

Am Mittwoch, 14. Februar um 11 Uhr werden Porträts gestaltet. Die Kinder schauen in den Spiegel und gehen der Frage nach, was man in einem Porträt entdecken kann – eine gute Anregung, anschließend ein eigenes Porträt zu gestalten.

Anmeldungen für den Mittwochsbesuch sind nicht erforderlich.

Die Veranstaltungen finden in der Ausstellung „Von Beckmann bis Jawlensky“ und in den Sammlungen statt.

Hortgruppen sind während der gesamten Ferienzeit in der Ausstellung „Von Beckmann bis Jawlensky. Die Sammlung Frank Brabant“ willkommen. Die Kinder können Kunst aufräumen oder die Kunst mit Musik verbinden.


Veranstaltungen können gebucht werden unter 0385- 58847-221.


Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK