Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
06.02.2018, 12:09 Uhr  //  Blaulicht

Feuer bei Bauarbeiten in Herrnburg

Feuer bei Bauarbeiten in Herrnburg
 rk (Bild) + cm (Text) // www.snaktuell.de


Herrnburg – Dienstagmorgen: Großer Schreck in einer Wohnungssiedlung in Herrnburg (Nordwestmecklenburg). Bei Bauarbeiten zu Telefonleitungen kam es zu einem Feuer. Während arbeiten an Erdkabeln kam es gegen 9 Uhr beim Entzünden einer Gasflasche zu einer Stichflamme.

Der anwesende Bauarbeiter brachte sich sofort in Sicherheit. Eine Anwohnerin, die gerade das Haus verlassen wollte, bekam einen Schreck und rief sofort die Feuerwehr. Währenddessen brannte schon ein Busch vor einem Mehrfamilienhaus. Die Feuerwehrleute trafen nach etwa 20 Minuten ein, löschten das Feuer und brachten die Gasflasche zum Abkühlen auf eine nahegelegene Rasenfläche. Die Polizei nahm den Vorfall auf und wartete bis die abgekühlte Gasflasche abgeholt wurde.

Verletzt wurde niemand. Der Bauarbeiter und die Anwohner kamen mit einem Schrecken davon. Die Ursache ist vermutlich ein Leck in der Gasflasche.


Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK