Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
12.02.2018, 10:24 Uhr  //  Kultur

Fünf Helden des Alltags

Fünf Helden des Alltags
 maxpress (Bild) + (Text) // www.snaktuell.de


Rostock - Mecklenburg-Vorpommern ist ein Land der Macher und Helfer. XXL-Morgenmann Onni Schlebusch sagt seit dem 5. Februar täglich einem Menschen in MV mit einer ganz besonderen Überraschung danke.

Sie kümmern sich am Nachmittag um die Kinder, weil die Mutter lange arbeiten muss, gehen für ihre betagten Nachbarn einkaufen oder motivieren ihre Sportmannschaft beim Training mit unbändigem Eifer. Überall zwischen Stadt, Land und Ostseestrand gibt es in MV kleine, verborgene Helfer, denen einmal ein großes Danke ausgesprochen werden sollte. Dies hat sich XXL-Morgenmann Onni Schlebusch während seiner Aktion „Onnis Überraschung” zur Aufgabe gemacht. Täglich wird jemand für seinen selbstlosen Einsatz als „Held des Alltags” geehrt und bekommt neben einem dicken Dankeschön auch einen ebenso dicken Scheck über 1.000 Euro.

Als erste Heldin freute sich Doreen Wiechmann aus Ludwigslust am Montag. Die Tagesmutter richtet sich individuell auf die Arbeitszeiten der Eltern ein und versucht den Kindern so viel Abwechslung wie möglich zu bieten – auch auf eigene Kosten. „Ich habe damals die Entscheidung getroffen meine Tochter der Doreen anzuvertrauen und ich muss sagen ich bin mehr als zufrieden und begeistert. […] Ich hab noch keine Tagesmutter so erlebt!”, sagt Nicole Adam, die die Tagesmutter als „Heldin des Alltags” vorgeschlagen hat.

Ebenfalls viel Abwechslung bietet Anja Müller den 25 geistig eingeschränkten Kindern und Erwachsenen ihrer Sportgruppe im Müritzsportclub Waren e. V.. Dafür hatte sie sich am Dienstag ebenfalls ein dickes Dankeschön verdient.

Swantje Sy leitet in Zirzow den Dorfverein und organisiert dort ehrenamtlich unter anderem in jedem Jahr das Dorffest, das ein Höhepunkt für alle Anwohner ist. Am Mittwoch erhielt sie dafür den Titel „Heldin des Alltags” und einen dicken Scheck von Onni.

Dass seine Freizeit vollständig mit Fußballtrainings und -spielen am Wochenende ausgefüllt ist, das ist für den ehrenamtlichen Fußballtrainer des SV Traktor Sarow Frank-Peter Dwars alias „Schelle” Ehrensache. Dafür sagte ihm der XXL-Morgenmann am Donnerstag herzlich Danke.

Als Jugendwartin der Jugendfeuerwehr in Plate kümmert sich Annemarie Lemcke darum, dass auch in Zukunft die Feuer in dem kleinen Dorf zuverlässig gelöscht werden. Auch dieser Heldin gebührte am Freitag ein großes Dankeschön.

Noch bis zum 2. März gibt es täglich „Onnis Überraschung”. Alles zur Aktion kann auch auf der neu gestalteten Internetseite unter www.AntenneMV.de nachgelesen werden.


Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK