Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
02.06.2013, 01:15 Uhr  //  Stadtgeschehen

Tankstelle in Schwerin überfallen

Tankstelle in Schwerin überfallen
 cm (Bild) polmv (Text) // www.snaktuell.de


Schwerin - In Schwerin betrat gegen 21:35 Uhr ein unbekannter Täter die Tankstelle in der Güstrower Straße. Unter Vorhalt eines Messers forderte er von der anwesenden Mitarbeiterin die Herausgabe von Bargeld. Die Geschädigte übergab aus Angst mehrere hundert Euro. Der Tatverdächtige nahm das Geld und flüchtete in unbekannte Richtung. Die geschädigte Frau erlitt einen Schock. Sie wurde durch Mitarbeiter des Rettungsdienstes ambulant behandelt.

Der Täter wird wie folgt beschrieben:

- das scheinbares Alter ist etwa 25 Jahre,
- er ist 175 cm groß,
- trug einen drei-Tage-Bart,
- bekleidet war der Täter mit einem schwarzem T-Shirt, blauer Jeanshose und graue
  Turnschuhe der Marke Adidas,
- hatte eine Basecap auf dem Kopf
- trug eine gelbe Plastiktüte bei sich.

Das Kriminalkommissariat der Polizeiinspektion Schwerin hat umgehend die Ermittlungen wegen schweren Raubes aufgenommen. Die unaufschiebbaren polizeilichen Maßnahmen dauern gegenwärtig noch an.

Die Polizei bittet um Mithilfe der Bevölkerung: Wer hat die Tathandlung beobachtet oder kann Angaben zu dem Täter machen? Hinweise nimmt das Polizeipräsidium Rostock unter der Telefonnummer 038208 / 888 2222, jede andere Polizeidienststelle oder die Internetwache unter www.polizei.mvnet.de entgegen.

Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK