Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
19.02.2018, 18:49 Uhr  //  Mecklenburg-Vorpommern

Dankeschön für Helden aus MV

Dankeschön für Helden aus MV
 maxpress (Bild) + (Text) // www.snaktuell.de


Rostock - In jeder Stadt oder Gemeinde in Mecklenburg-Vorpommern gibt es diesen einen Menschen, der mehr tut, als er tun müsste. Egal ob es dabei um einen helfenden Nachbarn geht, der stets zur Stelle ist, oder einen gemeinnützigen Verein, der sich um Menschen kümmert, die in einer besonders schwierigen Lage sind – all diesen „Helden des Alltags” gebührt ein großes Dankeschön. Diese Anerkennung zu verteilen, hat sich XXL-Morgenmann Onni Schlebusch von Antenne MV in den vergangenen Wochen zur Aufgabe gemacht.

Christine Geburtig konnte sich im Rahmen der Aktion „Onnis Überraschung” über das dicke Dankeschön und einen ebenso dicken Scheck über 1.000 Euro freuen. Nach 20 Jahren Arbeit im Tierschutz gründete die „Heldin des Alltags” in Seefeld den „Lottihof für Kinder und Tiere”. Dort haben inzwischen rund 100 Tiere aus schlechter Haltung ein neues Zuhause.

Ein echtes Herzensprojekt belohnte der XXL-Morgenmann auch in Schwerin. Im Foyer der Helios Kliniken hatte der Wittenfördener Herzkissen e. V. einen Informationsstand aufgebaut und freute sich riesig über das Dankeschön. Seit 2011 näht der Verein in Handarbeit Herzkissen für Frauen und Kinder, die an Blutkrebs erkrankt sind. Diese „Herzen gegen Schmerz” sollen vor allem Trost und Linderung spenden.

In schwierigen Zeiten einfach nur da zu sein – auch das zeichnet einen „Helden des Alltags” aus. Ein gutes Beispiel dafür ist Franziska. Die Lehramts-Studentin aus Rostock betreut neben dem Studium die behinderte Tochter von Enrico Hein und seiner Frau. So sind der Familie beispeilsweise gemeinsame Ausflüge möglich, die ohne Unterstützung nicht machbar wären. Damit hat sie sich ein dickes Danke mehr als verdient.

Eine echte Heldin gibt es auch an der Europaschule in Hagenow: Katharina Dickhoff. Die Grundschullehrerin betreut aktuell 40 Kinder, weil eine Kollegin für längere Zeit ausgefallen ist. Für all die Kraft und Geduld die sie dabei aufbringt, hat sich Onni auch im Namen der „Riesenklasse” bei ihr bedankt.

Viel selbstlose Arbeit für Menschen, die nur wenig haben, leistet auch die Warener Tafel. Mit dem 1.000 Euro starken Dankeschön kann das Team auch in Zukunft hilfsbedürftige Menschen mit Lebensmittel unterstützen.

Noch bis zum 2. März gibt es täglich „Onnis Überraschung”. Alles zur Aktion kann auch auf der neu gestalteten Internetseite unter www.AntenneMV.de nachgelesen werden.


Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK