Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
22.03.2018, 08:01 Uhr  //  Kultur

Globus-Kunden spenden für den Zoo

Globus-Kunden spenden für den Zoo
 Zoo Rostock/Joachim Kloock (Bild) + (Text) // www.snaktuell.de


Rostock - Der Globus Handelshof in Roggentin unterstützt seit vielen Jahren den Rostocker Zoo mit kostenfreiem Obst und Gemüse für die tierischen Bewohner. Seit drei Jahren befindet sich im Markt zudem ein Holzkegel, in den die Globus-Kunden gern ein paar Münzen für den Rostocker Zoo reintrudeln lassen können. Nun war es wieder soweit, der Kegel wurde geleert und das Geld gezählt. Globus-Geschäftsleiter Frank Meißler hat die Spendensammlung seiner Kunden in Höhe von 564,82 Euro auf 1.000 Euro aufgerundet und in Form eines Scheckes an Zoodirektor Udo Nagel übergeben.

„Globus und den Zoo verbindet eine langjährige Partnerschaft“, betonte Zoo-Direktor Udo Nagel. „Wir sind sehr dankbar über die Spende und über die wöchentlichen Futterlieferungen. Denn rund 4.000 Tiere haben einen großen Hunger und wir legen viel Wert auf frische regionale Nahrungsmittel. Immer montags und donnerstags bringen die Mitarbeiter vom Großmarkt Obst, Gemüse und Kräuter direkt zum DARWINEUM. Das ist für uns eine große Entlastung, weil wir angefangen von unseren Schnecken, Tausendfüßlern bis hin zu den Riesenschildkröten und Menschenaffen viele Tiere davon ernähren können.“

Gespannt ist Globus-Geschäftsleiter Frank Meißler nun auf die baldige Eröffnung des POLARIUM. „Wir freuen uns sehr auf die Rückkehr der Eisbären und das neue Highlight im Zoo. Dafür haben wir uns noch etwas einfallen lassen. Kunden mit einer Globuskarte erhalten künftig 10 Prozent Rabatt bei einem Zoobesuch.“


Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK