Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
03.06.2013, 13:30 Uhr  //  Stadtgeschehen

Autofahrer begeht Rotlichtverstoß

Autofahrer begeht Rotlichtverstoß
 rkr (Bild) POL-LWL (Text) // presseportal.de


Ludwigslust (ots) - Eine Anzeige wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis hat die Polizei am Wochenende gegen einen Autofahrer erstattet, der kurz vor Ende seines einmonatigen Fahrverbotes in Wöbbelin aus dem Verkehr gezogen wurde. Die Beamten stoppten den 25-jährigen Fahrer eines Kleintransporters gegen 22 Uhr wegen eines Rotlichtverstoßes an einer Baustellenampel. Nur zwei Stunden später, also zu Beginn des nächsten Tages, wäre die Sperrfrist für das Fahrverbot abgelaufen gewesen und er hätte regulär als Autofahrer wieder am Straßenverkehr teilnehmen können. Für den Rotlichtverstoß muss sich der Kraftfahrer im Rahmen eines Ordnungswidrigkeitsverfahrens separat verantworten.

Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK