Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
28.03.2018, 10:54 Uhr  //  Stadtgeschehen

Renitenter Schwarzfahrer beschimpft und beleidigt eingesetzte Polizisten

Renitenter Schwarzfahrer beschimpft und beleidigt eingesetzte Polizisten
 Pixabay (Bild) POL-HRO (Text) // presseportal.de


Schwerin (ots) - Am 27.3. konnte gegen 14 Uhr an der Straßenbahnhaltestelle Grunthalplatz in Schwerin ein 18-jähriger Schwarzfahrer gestellt werden. Dieser verhielt sich gegenüber den Kontrolleuren gleich derart aggressiv, dass die Polizei verständigt wurde. Die Beamten versuchten nach ihrem Eintreffen beruhigend auf den 18-Jährigen einzuwirken. Dieser griff jedoch plötzlich und unvermittelt einen Polizisten an, indem er ihm kräftig gegen die Brust schlug. Aufgrund der enormen Renitenz musste der 18-Jährige anschließend von den Beamten zu Boden gebracht und vorübergehend gefesselt werden. Während dieser Amtshandlung stieß der 18-Jährige lauthals Beschimpfungen und Beleidigungen gegen die Polizisten aus.

Auch im Funkwagen ließ sich der 18-Jährige nur schwer beruhigen. Er wurde vorübergehend in das Polizeihauptrevier Schwerin verbracht. Die Kriminalpolizei führt nun die weiteren Ermittlungen.


Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK