Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
03.06.2013, 14:42 Uhr  //  Blaulicht

Lübecker Angler Tod aus Ostsee geborgen

Lübecker Angler Tod aus Ostsee geborgen
 SN-Aktuell (Bild) cm (Text) // www.snaktuell.de


Neustadt - Nach einem Bootsunfall auf der Ostsee vor Grömitz wurden zwei Angler vermisst. Der erste Angler (51) wurde bereits am Sonnabend Tod vor Grömitz aufgefunden. Am Sonntagnachmittag fanden Spaziergänger die Leiche des 52-jährigen Lübeckers bei Brook am Klützer Winkel (Nordwestmecklenburg).

Beiden Männer seien nach Polzeiangaben am Freitagabend zum Angeln auf die Ostsee hinausgefahren. Das Boot wurde bisher noch nicht gefunden. Wie das Unglück passierte ist bisher unklar.

Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK