Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
05.04.2018, 08:10 Uhr  //  Stadtgeschehen

Rendezvous mit unserem neuen Helmkasuar Fritz

Rendezvous mit unserem neuen Helmkasuar Fritz
 Zoologischer Garten Schwerin gGmbH (Bild) + (Text) // snaktuell.de


Schwerin - Der Zoo Schwerin ist um eine weitere interessante und in Deutschland selten gezeigte Tierart reicher. Der 10 Monate alte Helmkasuar Fritz aus dem niederländischen Dierenpark Ammersfort ist derzeit hinter den Kulissen untergebracht und wird demnächst seine umgebaute und naturnahe Anlage mit Teich zwischen den Bennett-Kängurus und den Weißschwanz-Stachelschweinen erobern. Namensgebend für diese Tierart ist das auf dem Kopf eines erwachsenen  Helmkasuars sitzende Horngewebe, das als „Helm“ bezeichnet wird.  Zudem wird das Gefieder von Fritz später in verschiedensten Blautönen schimmern und Streifen auf der Hinterseite des Halses sowie große Hautlappen vorne werden rot gefärbt sein.

Helmkasuare sind die drittgrößten Laufvögel der Welt und leben in den tropischen Regenwäldern Neu Guineas und Nordaustraliens, wo sie eine wichtige ökologische Rolle einnehmen, indem sie Früchte fressen und deren Samen durch ihren Kot verbreiten. Als ob das nicht schon rekordverdächtig genug wäre, tanzen sie auch bei der Aufzucht der Jungen aus der Reihe: bei den Kasuaren kümmert sich das Männchen um das Ausbrüten der grasgrünen Eier, sowie um die Aufzucht des Nachwuchses. Der Helmkasuar ist Bestandteil eines Europäischen Zuchtbuchprogramms, an dem sich der Zoo Schwerin aktiv beteiligt.

Wer den jungen Helmkasuar Fritz schon jetzt kennenlernen möchte, kann in einer einstündigen Privatführung ab sofort exklusiv hinter die Kulissen schauen und Wissenswertes sowie Unterhaltsames über den Neuzugang erfahren.  Anschließend erwartet die Gäste der Höhepunkt des Abenteuers: Sie begegnen ihm hautnah und dürfen ihn füttern. Zum Abschluss der Führung wird der kleinen Gruppe, bestehend aus maximal fünf Personen, das zukünftige Gehege des Kasuars gezeigt und über den aktuellen Stand des Bauvorhabens informiert.  Durchgeführt werden die Rundgänge vom Zoodirektor höchstpersönlich, von der Kuratorin des Zoos oder von dem Leiter der Tierpflege. „Wir freuen uns, den Besuchern unseren Neuzugang auf diese Weise bereits zeigen und über die Tierart aufklären zu können“, so Zoodirektor Dr. Tim Schikora.

Kosten: 50 Euro zzgl. Eintritt, max. 5 Personen
Weitere Informationen und Buchung unter: Tel.: 0385 39551 19 oder per E-Mail unter service@zoo-schwerin.de


Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK