Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
24.04.2018, 12:43 Uhr  //  Sport

FSV-Frauen bei Anker Wismar mit Unentschieden

FSV-Frauen bei Anker Wismar mit Unentschieden
 FSV 02 Schwerin (Bild) + (Text) // snaktuell.de


Schwerin - Am 11. Spieltag der Frauenverbandsliga gastierte der Spitzenreiter FSV 02 Schwerin beim FC Anker Wismar.

Der FSV fand auf verkürztem Großfeld gut ins Spiel und hatte gleich einige Chancen. In der 10. Minute fiel dann folgerichtig das 1:0 durch Lisa-Marie Kurow.

Das frühe Tor brachte unverständlicherweise keine Sicherheit auf Schweriner Seite und Wismar wurde ins Spiel gebracht.  Die Wismaranerinnen nutzten zwei Chancen in der 36. und 44. Minute zur 2:1 Führung. Der FSV antwortete mit einem Tor von Anne Preidel noch vor der Pause und glich zum 2:2 aus. Die Schwerinerinnen kamen druckvoll aus der Pause zurück und erspielten sich zahlreiche Großchancen, von denen leider nur eine in der 72. Minute durch Line Eisenhardt genutzt wurde. So fiel nach großer moralischer und kämpferischer Leistung von Anker Wismar kurz vor Spielschluss (89.) noch der für Wismar verdiente Ausgleich.

Insgesamt war Trainer B. Lau trotzdem zufrieden mit seinem jungen Team. „Wir stehen mit einem jungen Team unangefochten auf Platz 1 der Verbandsliga M-V. Die anderen Teams können aber Gott sei Dank auch Fußball spielen, so dass der Erfolg in jedem Spiel wieder neu erarbeitet werden muss.“

FSV mit:  Käcker, Klein, Eisenhardt, Kurow, Astalosch, Preidel, Keding, David, Bongartz, Trautmann (53.), Panzacchi (68.), Splitt (85.)


Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK