Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
24.04.2018, 14:47 Uhr  //  Stadtgeschehen

Dirigieren mit dem Kapellmeister

Dirigieren mit dem Kapellmeister
 MST (Bild) Mecklenburgisches Staatstheater GmbH (Text) // snaktuell.de


Schwerin - Im „Offenen Workshop 10“ am Sonntag, den 6. Mai um 15 Uhr anlässlich der zweiten Vorstellung der Oper "Neues vom Tage" im Mecklenburgischen Staatstheater, bekommen interessierte Besucher die Möglichkeit, sich Paul Hindemiths Musik aus der Perspektive des Dirigenten zu nähern. Gabriel Venzago, der seit Anfang des Jahres als Kapellmeister der Mecklenburgische Staatskapelle Schwerin engagiert ist, vermittelt Grundkenntnisse des Dirigierens und lädt die Teilnehmer ein, sich an eigenen Dirigierübungen zu versuchen. Zudem berichtet er von seinen Aufgaben im Musiktheater- und Konzertbetrieb und bringt den Teilnehmern Paul Hindemiths Musik nahe.

Um Anmeldung bis zum 4. Mai wird gebeten, da die Zahl der Plätze begrenzt ist: per E-Mail über theaterpaedagogik@mecklenburgisches-staatstheater.de oder telefonisch 0385 53 00-149. Treffpunkt ist der Bühneneingang des Mecklenburgischen Staatstheaters. Im Anschluss an den Workshop kann nach einer kleinen Pause die lustige Oper "Neues vom Tage" um 18.00 Uhr im Großen Haus besucht werden, hierfür gibt es Karten an der Theaterkasse oder unter www.mecklenburgisches-staatheater.de zu erwerben.

Die Abteilung Theaterpädagogik, Vermittlung und Partizipation am Mecklenburgischen Staatstheater bietet seit der vergangenen Spielzeit das Format der "Offenen Workshops" an. Theaterinteressierte erleben hier einen Perspektivwechsel und damit einen anderen Blick auf das Theater, die Stücke und die Menschen. "Es sind keinerlei Vorkenntnisse nötig und jeder ist willkommen", betont die Leiterin der Abteilung Nele Tippelmann.


Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK