Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
26.04.2018, 12:51 Uhr  //  Stadtgeschehen

Wertstoffsammelplatz in der Paulsstadt kann vorübergehend nicht genutzt werden

Wertstoffsammelplatz in der Paulsstadt kann vorübergehend nicht genutzt werden
 Pixabay (Bild) maxpress/SDS (Text) // snaktuell.de


Schwerin - Der Eigenbetrieb SDS -Stadtwirtschaftliche Dienstleistungen Schwerin informiert über Veränderungen bei der Abfallentsorgung im Wohngebiet Paulsstadt.

Der Wertstoffsammelplatz Wittenburger Straße/Voßstraße wird bis voraussichtlich 11. Mai zeitweilig aufgelöst. Die Behälter für die Erfassung von Wertstoffen (Altpapier, Leichtverpackungen und Altglas) werden vorübergehend entfernt. Diese Maßnahme ist erforderlich, da im Bereich des gegenwärtigen Standortes Bauarbeiten stattfinden, die eine sichere Anfahrbarkeit für die Entsorgungsfahrzeuge nicht ermöglichen.

Anwohner in der direkten Umgebung werden gebeten, die Trennmöglichkeiten für Abfälle ihrer Wohnungsgesellschaft in Anspruch zu nehmen oder ihre anfallenden Wertstoffe zu den nächstgelegenen Stellplätzen zu bringen. Dafür stehen die Wertstoffsysteme am Demmlerplatz sowie an der Voßstraße/Sandstraße zur Verfügung. Nach Abschluss der Arbeiten erfolgt umgehend die Wiederaufstellung der Behälter.


Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK