Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
30.04.2018, 13:48 Uhr  //  Mecklenburg-Vorpommern

Ostern ausgefallene „Tierische Olympiade“ wird nachgeholt

Ostern ausgefallene „Tierische Olympiade“ wird nachgeholt
 Zoo Rostock/Joachim Kloock (Bild) + (Text) // snaktuell.de


Rostock - Statt einer Premiere der Tierischen Olympiade mit unserem Gesundheitspartner AOK Nordost und der Hanseatischen Eventagentur sorgte das Schneechaos zu Ostern für einen Paukenschlag und einen wohl erstmals geschlossenen Zoo zu den Feiertagen. Doch nun wird die Veranstaltung am Wochenende des 12. und 13. Mai von jeweils 11 bis 16 Uhr nachgeholt. Kleine und große Zoobesucher können ihre Fähigkeiten und ihr Geschick am Beispiel der tierischen Vorbilder testen.

Kannst du sprinten wie ein Gepard? Springst du so weit wie ein Floh oder kannst du dich mit dem Weitsprungmeister Schneeleopard messen? Wie gut ist dein Gleichgewicht und wie genau dein Geruchsinn? Spielerisch und mit geballtem Wissen können vor allem die jungen Zoobesucher an dem zweiten Maiwochenende die Rekordhalter im Tierreich kennenlernen. An insgesamt zehn Stationen, die im ganzen Zoo verteilt sind, erfahren die Teilnehmer spannende Fakten über herausragende Leistungen in der Tierwelt.

Tolle Preise zu gewinnen
Ausdrücklich erwünscht ist es, bei der Tierischen Olympiade möglichst viel selbst auszuprobieren und alle Stationen zu absolvieren. An den einzelnen Hotspots können die Jüngsten und alle jung gebliebenen Besucher die Herausforderungen aus dem Tierreich annehmen. Bei der Rallye gibt es darüber hinaus die Möglichkeit, attraktive Preise zu gewinnen. Unter allen Teilnehmern werden zehn Activity-Tracker, 10 x 4 Karten für die Zoo-Nacht am 29. September und vier Tickets für das erste Heimspiel des F.C. Hansa Rostock im Ostseestadion sowie drei AOK-Rucksäcke verlost.
An der Tierischen Olympiade kann jeder Zoobesucher teilnehmen. Der Start kann frei gewählt werden, beide Zooeingänge sind nach Umbauarbeiten ab Ostern wieder offen. Rallye-Bögen mit Lageplan (s. Anlage) zu den einzelnen Standorten gibt es an den Kassen. Lediglich der Zoo-Eintritt muss gezahlt werden (außer Jahreskartenbesitzer).

Alle Stationen und tierisch olympische Disziplinen auf einen Blick
Eichenallee - Schubkarrenslalom & Sulkyrennen, Flamingos - Balancieren & Getreidearten raten, Seebärenallee - Eierlauf & Nesterquiz, Löweneck - Spurenlesen & Suchbilder, Vorplatz DARWINEUM - Wettangeln, Kängurus - Dreisprung, Jägerhütte - Gerüche identifizieren, Geparden - Sprints & Körperbedeckungen erkennen, Ausstellungsplatz Lamas - Kirschkern-/Erbsen-Weitspucken, Baumkängurus - Sackhüpfen


Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK