Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
04.06.2013, 14:23 Uhr  //  Blaulicht

2 Verkehrsunfälle in der Region mit 3 Verletzten

2 Verkehrsunfälle in der Region mit 3 Verletzten
 rkr (Bild) POL-LWL (Text) // presseportal.de


Ludwigslust (ots) - In der Region Ludwigslust ereigneten sich am Montagnachmittag binnen 20 Minuten 2 Verkehrsunfälle bei denen 3 Personen verletzt wurden, eine davon schwer. Auf der B 191 in der Ortslage Karstädt kam ein PKW von der Fahrbahn ab, fuhr eine Böschung hinunter und stieß dann gegen mehrere Straßenbäume. Nach eigenen Angaben war der Fahrer eingeschlafen und hatte die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren. Seine Ehefrau wurde schwerverletzt und musste in das Krankenhaus Ludwigslust gebracht werden. Es entstand ein Sachschaden von mehreren tausend Euro. Gegen den Fahrzeugführer wird nun kriminalpolizeilich ermittelt.

Zwischen Ludwigslust und Grabow an der Kreuzung B 5/ B 191 kam es zu einem frontalen Zusammenstoß zwischen 2 PKW. Beide Fahrer wurden leicht verletzt und anschließend zur Beobachtung in das Krankenhaus Ludwigslust gebracht. Zeugenaussagen zufolge soll einer der beiden Autofahrer im Kreuzungsbereich auf die gegenüberliegende Linksabbiegespur geraten und dort mit einem haltenden Auto frontal zusammen gestoßen sein. Im Ergebnis entstand bei einem der beteiligten PKW Totalschaden, der zweite Wagen wurde schwer beschädigt. Der Gesamtschaden wird derzeit auf über 26TEUR geschätzt. Die Polizei ermittelt jetzt zur konkreten Unfallursache.

Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK