Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
04.06.2013, 15:17 Uhr  //  Blaulicht

Taxi fuhr auf A 20 in Absperrfahrzeug

Taxi fuhr auf A 20 in Absperrfahrzeug
 SN-Aktuell (Bild) polmv (Text) // www.snaktuell.de


Metelsdorf - Aus bislang noch ungeklärter Ursache fuhr am Dienstag ein Taxi auf der A 20 in einem zur Absicherung für die Baustelle stehenden Absperrwagen.

Am Dienstag befuhr gegen 11:50 Uhr ein 64-jähriger Taxi-Fahrer mit einem ebenfalls 64-jährigen Fahrgast die A 20 aus Richtung Lübeck kommend. Im Bereich zwischen den Anschlussstellen Neukloster und Kröpelin finden derzeit Fahrbahnmarkierungsarbeiten auf der Last - und Standspur statt. Aus bislang noch ungeklärter Ursache fuhr der Taxifahrer ca. 5 km hinter der Raststätte Fuchsberg in Richtung Rostock in einen zur Absicherung der Baustelle stehenden Absperrwagen.

Bei dem Unfall wurde der im PKW befindliche 64-jährige Fahrgast leicht verletzt. Ein Rettungswagen brachte den Verletzten zum Zwecke weiterer Untersuchungen ins Wismarer Krankenhaus. Das Taxi musste im Anschluss geborgen werden. Der Gesamtschaden des Unfalls wird polizeilich auf 25.000 Euro geschätzt. Eine Unfallanzeige wurde gefertigt.

Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK