Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
22.05.2018, 20:10 Uhr  //  Stadtgeschehen

Kurzurlaub.de und der F.C. Hansa streben gemeinsamen Höhenflug an

Kurzurlaub.de und der F.C. Hansa streben gemeinsamen Höhenflug an
 KU (Bild) kurzurlaub.de (Text) // kurzurlaub.de


Schwerin - Erinnern Sie sich? Als Hauptsponsor des F.C. Hansa Rostock (2014-2017) haben die Reise-Experten von Kurzurlaub.de häufiger ein Flugzeug in die Luft steigen lassen, um ihre Verbundenheit mit dem Drittliga-Club und seinen Fans zu symbolisieren. Aus sportlicher Sicht blieb der Höhenflug damals aus. Dafür weist der aktuelle Weg des früheren Fußball-Bundesligisten aus Mecklenburg-Vorpommern nach oben. Dabei wird Kurzurlaub.de die Kogge weiterhin als offizieller Premiumpartner begleiten.

„Wenn es um den F.C. Hansa Rostock geht, sind wir mit vollem Herzen dabei“, sagt Kurzurlaub.de-Gründer Henry Leitmann. Der Chef des Marktführers für Kurzreisen in Deutschland ergänzt: „In unserer Zeit als Hauptsponsor hätten wir dem F.C. Hansa einen ähnlich erfolgreichen Weg wie uns selbst gewünscht. Doch es hat noch nicht sollen sein. Nach einer guten Spielzeit 2017/18, in der wir der Kogge als Premiumpartner die Treue gehalten haben, hoffen wir jetzt auf eine noch erfolgreichere Saison 2018/19.“

Die Fortsetzung der Premiumpartnerschaft ist von Infront Germany, dem Vermarktungspartner des F.C. Hansa Rostock, auf den Weg gebracht worden. Sie beinhaltet unter anderem diverse Hospitality-Leistungen sowie die Werbepräsenz von Kurzurlaub.de auf der Videowall im Ostseestadion und auf den Heimspieltickets. „Außerdem ist Kurzurlaub.de auf drei TV-relevanten Banden präsent, die inzwischen durch die Live-Übertragungen auf Telekom Sport und in den Dritten Programmen für große Aufmerksamkeit sorgen“, so Martin Skrodzki, Associate Director bei Infront Germany in Rostock. Er fügt hinzu: „Die Zusammenfassungen der Drittliga-Partien in der ARD  Sportschau erreichen zudem ein Millionen-Publikum und verschaffen Kurzurlaub.de die anvisierte TV-Präsenz.“

Robert Marien, der Vorstandsvorsitzende des F.C. Hansa Rostock, freut sich ebenfalls über die weitere Zusammenarbeit mit den Reise-Experten aus Schwerin: „Die Fortsetzung des Engagements zeigt die Verbundenheit von Kurzurlaub.de zum F.C. Hansa Rostock. Sie macht aber auch deutlich, dass wir in vielerlei Hinsicht einen Aufwärtstrend verzeichnen. Der F.C. Hansa hat sich in der abgelaufenen Saison sportlich und strukturell deutlich verbessert. Deshalb wollen wir in der Saison 2018/19 weiter hart arbeiten, um den Trend fortzusetzen und versuchen, eine bessere Platzierung als im abgelaufenen Spieljahr zu erreichen. Ich hoffe, dass es für den Kurzurlaub.de-Flieger dann auch wieder viele Gründe gibt, erneut abzuheben.“


Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK