Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
23.05.2018, 12:23 Uhr  //  Stadtgeschehen

Ladendieb ruft verfassungsfeindliche Parolen in Schwerin

Ladendieb ruft verfassungsfeindliche Parolen in Schwerin
 rkr (Bild) POL-HRO (Text) // presseportal.de


Schwerin (ots) - Am 22.5. gegen 15.30 Uhr wurde ein 58-jähriger Schweriner in einem Supermarkt in der Hamburger Allee beim Diebstahl von Spirituosen und Zigaretten durch den Ladendetektiv gestellt. Der leicht alkoholisierte Mann beschimpfte daraufhin den Ladendetektiv.

Als die Polizei vor Ort eintraf rief der polizeibekannte Beschuldigte dann noch dreimal verfassungsfeindliche Parolen.

Gegen den Mann wurden zwei Ermittlungsverfahren eingeleitet.


Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK