Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
07.06.2018, 17:31 Uhr  //  Stadtgeschehen

Trauerhalle wird instandgesetzt

Trauerhalle wird instandgesetzt
 Pixabay (Bild) maxpress (Text) // www.snaktuell.de


Schwerin - Vorübergehende Schließung des Servicebüros am Alten Friedhof Schwerin. An der Trauerhalle auf dem Alten Friedhof der Landeshauptstadt Schwerin finden seit Mai umfangreiche Instandsetzungsmaßnahmen statt. Zu den Bauarbeiten gehört auch die Erneuerung der Treppenanlage. Somit ist das Servicebüro nicht erreichbar. In der Zeit vom 18. Juni bis 30. Juli ist das Servicebüro daher geschlossen. Während dieser Zeit ist das Büro am Waldfriedhof, Am Krebsbach 1, zusätzlich dienstags von 13 Uhr bis 17 Uhr geöffnet.

Die Bauarbeiten, die bis in den Herbst dieses Jahres andauern werden, bringen auch Nutzungseinschränkungen für die Trauerhalle mit sich. Wenn in den Sommermonaten im Innenbereich gearbeitet wird, finden Hinterbliebene in der wunderschön sanierten Trauerkapelle eine Alternative für die Trauerfeiern. Das wird voraussichtlich im Zeitraum vom 18. Juni bis 10. September der Fall sein.


Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK