Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
22.06.2018, 13:54 Uhr  //  Stadtgeschehen

Spendenrekord zum Schlossfest

Spendenrekord zum Schlossfest
  Jan-Dirck Budden (Bild) STADTMARKETING Gesellschaft Schwerin mbH (Text) // www.snaktuell.de


Schwerin - Am vergangenen Sonnabend lockte das historische Schlossfest tausende Besucher auf die Schlossinsel. Sie winkten dem Großherzog zu, feuerten die Fechter im Schlossinnenhof an und nahmen an den Aufführungen in der Schlosskirche oder im Thronsaal teil. Das Schlossmuseum zählte an diesem Tag 1.315 Besucher – rund ein Drittel mehr als noch im letzten Jahr. Insgesamt geht die Stadtmarketing GmbH Schwerin am Samstag von knapp 9.000 Besuchern aus.

Ein Erfolg, über den sich insbesondere der Verein der Freunde des Schweriner Schlosses e.V. freut, denn die Gelder von diesem Tag kommen dem aktuellen Spendenprojekt des Schlossvereins zur Wiederherstellung der Schabracken im Thronsaal zu Gute. Die Spendenboxen der Schlossvereinsmitglieder klingelten an diesem Tag fleißig. Mathias Schott, Vorsitzender des Vereins, ist von der Spendenbereitschaft beeindruckt: „So viel Geld haben wir in den ganzen letzten Jahren nicht eingenommen. Mit Hilfe der Unterstützung der Besucher haben wir einen riesigen Schritt gemacht, dem Thronsaal sein früheres Aussehen wiederzugeben.“ Denn jetzt kann der Schlossverein auch die vierte und damit letzte Schabracke restaurieren lassen

Neues Spendenprojekt schon in der Pipeline
Und nicht nur das. Durch die zahlreichen Einnahmen und Spenden während des Schlossfestes kann der Schlossverein schon jetzt sein neuestes Projekt beginnen. Auf alten Fotos im Schweriner Stadtarchiv entdeckten Mitglieder des Schlossvereins, dass die Fenster des Thronsaals ursprünglich neben den Schabracken auch mit Seitenschals dekoriert waren. Diese sind in der wechselvollen Vergangenheit des Schlosses verloren gegangen und sollen nun nach historischem Vorbild rekonstruiert werden. Dank des Spendenrekords ist die Wiederherstellung von zwei der insgesamt acht Seitenschals bereits gesichert.

Mehr Informationen zu dem neuen Projekt und den Spendenmöglichkeiten unter https://schlossverein.wordpress.com/presse/seitenschals-schwerin.


Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK