Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
05.06.2013, 15:16 Uhr  //  Blaulicht

Schwerer Unfall auf der Autobahn

Schwerer Unfall auf der Autobahn
 SN-Aktuell (Bild) PoMV (Text) // www.snaktuell.de


Grevesmühlen - Autobahn- und Verkehrspolizeirevier Metelsdorf Unfall auf der A20 mit Verletzten Ein Verkehrsunfall bei dem zwei Fahrzeuginsassen eines Fiat-Transporters zum Teil schwer verletzt wurden, ereignete sich am Mittwoch gegen 12:15 Uhr auf der A 20 zwischen den Anschlussstellen Grevesmühlen und Bobitz in Fahrtrichtung Rostock.
Ein Sperranhänger der Autobahnmeisterei Upahl war zur Absicherung und Sperrung einer Brückenbaustelle auf dem Hauptfahrstreifen in Fahrtrichtung Rostock ordnungsgemäß aufgestellt.

Bereits im Vorfeld der Baustelle stand ein Vorwarner. Der 71-jährige Fahrer eines Fiat-Transporters befuhr mit seiner Fahrzeugkombination den Hauptfahrstreifen. Da er, nach eigenen Angaben,  mit seiner Beifahrerin in ein Gespräch vertieft war, bemerkte er nicht die vor ihm liegende Baustelle und fuhr frontal und ungebremst in den Sperrhänger. Dabei wurde der 71-jährige Fahrer leicht und seine 51-jährige Beifahrerin schwer verletzt. Ein Rettungswagen brachte die Verletzten in ein Krankenhaus.

Alle beteiligten Fahrzeuge wurden bei dem Unfall stark beschädigt und mussten geborgen werden. Die Fahrbahn wurde durch eine Spezialfirma gereinigt. Der Sachschaden wird polizeilich auf mehrere zehntausend Euro geschätzt.

Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK