Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
29.06.2018, 13:54 Uhr  //  Blaulicht

Unfallflucht bei Kraak- Polizei hat verdächtigen Mann ermittelt

Unfallflucht bei Kraak- Polizei hat verdächtigen Mann ermittelt
 POL-REK (Bild) POL-LWL (Text) // presseportal.de


Kraak (ots) - Die Polizei hat am Donnerstagvormittag einen 37-jährigen Mann ermittelt, der im Verdacht steht, am Mittwochabend eine Unfallflucht auf einer Verbindungsstraße bei Kraak begangen zu haben. Der Mann ist augenscheinlich unverletzt und hat zunächst abgestritten, den Unfall verursacht zu haben. Der aus der Region stammende Mann soll zu einem späteren Zeitpunkt durch die Kriminalpolizei als Beschuldigter in einem Ermittlungsverfahren wegen unerlaubten Entfernens vom Unfallort, Fahrens ohne Fahrerlaubnis und Verstoßes gegen das Pflichtversicherungsgesetz vernommen werden.


Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK