Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
06.06.2013, 07:38 Uhr  //  Stadtgeschehen

Versuchter Straßenraub in Schwerin

Versuchter Straßenraub in Schwerin
 cm (Bild) PoMV (Text) // www.snaktuell.de


Schwerin - Am heutigen Morgen gegen 02:15 Uhr wurde in der Schweriner Bürgelstraße ein Mitarbeiter des WSD versucht auszurauben. Auf seinem Rundgang wurde der 35 jährige von zwei Personen angesprochen und die Herausgabe seines Geldes gefordert. Da der Wachmann die Geldherausgabe verweigerte, schlug einer der beiden Männer ihm gegen den Kopf was zu leichten Verletzungen im Gesicht des Geschädigten führte. Die Tatverdächtigen flohen daraufhin in unbekannte Richtung. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen wegen versuchten Raubes aufgenommen.

Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK