Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
14.08.2018, 12:14 Uhr  //  Mecklenburg-Vorpommern

Lichterfest 2018

Lichterfest 2018
 Benjamin Zinck (Bild) Schloss Dreilützow (Text) // www.snaktuell.de


Dreilützow - Wenn es dunkel wird, dann gewinnen andere Dinge an Bedeutung. Die Welt verwandelt sich und öffnet neue Fenster und Türen in einen unbekannte Räume. So wird es wieder sein, beim nunmehr 16. Lichterfest im Schlosspark von Dreilützow. Am Freitag, dem 17. August ab 20.18 Uhr geht es wieder los. Bei dieser ungewöhnlichen und etwas verrückten Abendveranstaltung wird es einiges zu entdecken geben. In dem von alten großen Bäumen und mit hunderten Teelichtern erleuchteten weitläufigen Park, verändert sich mit abnehmendem Licht die Parklandschaft und lässt neue Eindrücke und Bilder entstehen. Mit dem Park, verwandeln sich auch die Menschen. Jedes Jahr aufs Neue.

Jugendliche aus 10 Ländern bereiten im Rahmen eines internationalen Workcamps zusammen mit der Einrichtung Schloss Dreilützow dieses Fest für Menschen aus Nah und Fern vor. Die jungen Leute kommen zum Beispiel aus Mexiko, Georgien, Italien oder Japan. Kleinkunst, anregende Installationen, Theater, Musik, Aktionen zum Mitmachen und Staunen, all das hat am Freitagabend in Dreilützow ein zu Hause. Die Aktionen und Installationen verwirren, sind originell und regen zum Nachdenken an. Aktuelle gesellschaftliche und politische Themen werden so aufgegriffen, dass sie zum Nachdenken und Schmunzeln anregen. Leise Töne und ungewohnte überraschende Bilder prägen diesen Abend.

Diese Veranstaltung spricht Kinder, Jugendliche und Erwachsene gleichermaßen an. Schloss Dreilützow freut sich über viele Besucher an diesem Abend. 


Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK