Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
11.09.2018, 12:40 Uhr  //  Stadtgeschehen

Oberflächenbehandlung in Lessingstraße

Oberflächenbehandlung in Lessingstraße
 rkr (Bild) maxpress/SDS (Text) // www.snaktuell.de


Schwerin - Der Eigenbetrieb SDS – Stadtwirtschaftliche Dienstleistungen Schwerin hat zu Wochenbeginn eine Oberflächenbehandlung in der Lessingstraße, beginnend an der Sebastian-Bach-Straße bis zur Bertolt-Brecht-Straße durchgeführt. Während der Ausführung wurde die Fahrbahnoberfläche in einem Arbeitsgang mit Bindemittel angespritzt und mit Splitt abgestreut, um Risse und Ausmagerungen in der Fahrbahnoberfläche zu versiegeln, abzudichten und somit die Nutzungsdauer der Straßen um Jahre zu verlängern. So kann das frühzeitige Entstehen von Schlaglöchern verhindert werden. Oberflächenbehandlungen dienen der Erhaltung der Straßensubstanz und sind ein effizientes Mittel zur Verlängerung der Lebensdauer von Straßen.

Die Aufnahme des überschüssigen ungebundenen Rollsplitts erfolgt nach circa zehn Tagen. Alle Verkehrsteilnehmer werden daher um erhöhte Aufmerksamkeit gebeten.


Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK