Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
08.06.2013, 22:43 Uhr  //  Ratgeber

Herzliches Gulasch mit Pilzen

Herzliches Gulasch mit Pilzen
 rkr (Bild) rkr (Text) // www.snaktuell.de


Zutaten:

500 gr Hühnerherzen
500 gr Zwiebelscheiben
0.5 FlascheRotwein halbtrocken
1 l Klaren Bratensaft-Würfel Knorr
200 mlSahne 30%
2 Stk Knoblauchzehen gehackt
300 gr Mischpilze, Frisch oder TK
80 gr Butterschmalz
1 El Mehl
1 EL Speisestärke
0.5 EL Paprika edelsüßSalz,
Pfeffer weiß,
2 TL Zucker
2 TL Zitronensaft



Zubereitung:

Die Herzen sorgfätig von Fett, Sehnen und Blut befreien, waschen, gut trockentupfen und in 1,5 cm Würfel schneiden. Die Zwiebelstreifen und Knofi würzen und Im entsprechend goßen Schmortopf mit 40 gr Fett leicht anbraten, Paprika drüberstreuen, durchrühren und mit der Hälfte Rotwein auffüllen.20 min köcheln.

Das Fleisch mit Salz und Pfeffer würzen und im Rest heißem Butterschmalz schnell scharf anbraten und zu den Zwiebeln geben. Das Ganze, unter Rühren und voller Hitze, komplett reduzieren. Jetzt die Pize dazu und kurz mitrösten. Mit dem Bratenfond und dem Rest Rotwein auffüllen und auf kleiner Flamme, mit Deckel, ca 90 min schmoren. Ab und zu umrühren.

Das Fleisch testen, es wird mürbe, aber nicht so richtig weich, behält eine feste Konsistenz und einen herzhaften Eigengeschmack. Die Zwiebeln sind vollständig zerkocht und haben die Soße schon etwas gebunden. Jetzt nur noch mit der Sahne auffüllen und 5 min weiterköcheln. Bei Bedarf nachwürzen. Mehl und Stärke in nicht zuviel kaltem Wasser anrühren und nach eigenem Geschmack binden. Zum Schluß mit Zucker und Zitronensaft vollenden.

Dazu passt alles, was auch sonst so zu Gulasch passt. Klößen und Blaubeer-Rotkohl.

Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK