Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
08.11.2018, 13:04 Uhr  //  Mecklenburg-Vorpommern

Bowspirit Kids: für kranke und traumatisierte Kinder

Bowspirit Kids: für kranke und traumatisierte Kinder
 oH (Bild) PM/rk (Text) // www.snaktuell.de


Schwerin – Wäre es nicht schön, wenn es einen Ort gäbe, an dem kranke und traumatisierte Kinder Erholung finden können? An dem der Ernst der Krankheit und die Sorgen der Familie und Freunde für einige Zeit vergessen werden können?

Ein Ort, an dem es nicht darauf ankommt, woher du kommst, sondern an dem es darum geht, wer du bist.

„Wir schaffen genau diesen Ort“, heißt es bei Bowspirits Kids. Ein schwimmendes Freizeit- und Erholungscamp für kranke und traumatisierte Kinder. Ein Schiff, das außerdem für maritime Abenteuer- und Erlebnispädagogik zum Kennenlernen und Erforschen der Meere zur Verfügung steht.

„Für diesen Ort steht der Name Bowspirit Kids – eine Idee, die ganz groß werden wird, wenn jeder mithilft“, hoffen die Macher.

Die Diagnose einer schweren Krankheit oder auch traumatische Erfahrungen, wie der Tod eines nahen Angehörigen oder Flucht und Vertreibung, machen vor Kindern nicht halt. Die seelische und körperliche Belastung durch Krankenhausaufenthalte und die Therapie ist für sie und ihre Familien oft über Jahre hinweg Alltag. Finden die Therapien in großer Entfernung zum Heimatort der Kinder statt, steigert dies die Belastungssituation. Vielen der kleinen Patienten bleiben ganz selbstverständliche Dinge der Kindheit verwehrt: Toben, Schwimmen, Klettern und vieles mehr.

Der Aktivitätsschwerpunkt der Bowspirit Kids Group liegt daher in der Schaffung einer Einrichtung für kranke und traumatisierte Kinder und deren Geschwisterkinder - den sogenannten „Schattenkindern“ -, die Spaß und Abwechslung von der Krankheit erfahren sollen. Bowspirit Kids versteht sich als maritimes Freizeitcamp ohne ausdrücklichen, übergeordneten therapeutischen Ansatz, aber natürlich mit individuellen Therapieangeboten. Der Spaß am Leben und am Kindsein steht dabei im Fokus.

„Wasser ist unser Element“, so Mitinitiator und Geschäftsführer Michael Speckenbach. „Evolutionshistorisch kommt alles Leben auf unserem Planeten aus dem Meer. Was liegt da näher, als das Meer zu nutzen, um wieder 'heil' zu werden. Unsere Quelle ist der Ausgangspunkt für eine kleine Reise zu sich selbst - auch für unsere jungen Gäste - und damit die Basis für ein kraftvolles 'Mir ist da was passiert - und das ist richtig so!'.“

Das Konzept der Bowspirit Kids Group sieht daher die Schaffung eines ganzjährigen maritimen Camps für kranke und traumatisierte Kinder und deren Geschwisterkinder vor, das sich die Mobilität eines Passagierfährschiffes zunutze macht, um auch außerhalb des Basisortes zu operieren, und das über alle notwendigen Einrichtungen an Bord verfügt.

In Abhängigkeit vom laufenden Spendenvolumen oder den Einnahmen aus kommerziellen Support-Aktivitäten in den kommenden Jahren sind Seereisen zu verschiedenen weltweiten Einsatzorten vorgesehen, um die Bowspirit Kids Group und ihre Arbeit dort vorzustellen und weitere Projekte unter dem Leitgedanken „Erholung von der Krankheit“ zu initiieren. Der Besuch an den Einsatzorten soll jeweils auch ausreichende Zeit für örtliche Begegnungen, Schnupperaufenthalte und pädagogische Abenteuercamps bieten.

„Mit der Vorstellung in unserem künftigen Heimathafen Lübeck geht dieses sehr ambitionierte Vorhaben in eine entscheidende Phase“, so Speckenbach. „Wir sind überzeugt, dass unsere Gesellschaft bereit ist, gemeinsam mit uns eine Vision wahr werden zu lassen.“

Renate Schönbohm, Mitglied im Kuratorium der Bowspirit Kids Group, ergänzt: „Das kostbarste Gut des Menschen - unsere Kinder - braucht in manchen Lebenssituationen sichere Fähren um den stürmischen Ozean des Lebens zu überqueren. Bowspirit Kids schafft genau dies - im wörtlichen und im übertragenen Sinne.“ Mit-Kurator Prof. Dr. Salvatore Grisanti resümiert: „Wir möchten Kindertränen in Freudentränen verwandeln.“

„Kein geringerer als Walt Disney hat gesagt: „If you can dream it, you can do it.“ (Wenn du es träumen kannst, kannst du es auch tun.). - Was ist mit dir? Kannst du dir vorstellen, wie unsere jungen Gäste nach dem Aufenthalt bei uns an Bord wieder fröhlich und gestärkt auf ihre Familie treffen? Dann hilf' jetzt mit, dass unsere gemeinsame Vision Wirklichkeit wird…“

Weitere Infos gibt es unter www.bowspirit-management.com/de/


Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK