Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
28.11.2018, 14:45 Uhr  //  Mecklenburg-Vorpommern

Advent, mal kurz ne‘ Pause

Advent, mal kurz ne‘ Pause
 Benjamin Zinck (Bild) Schloss Dreilützow (Text) // www.snaktuell.de


Dreilützow - Schloss Dreilützow öffnet am Samstag dem 8. Dezember ab 18 Uhr das sogenannte Treibhaus für Menschen aus Nah und Fern. Wer Lust hat, gemeinsam mit anderen Glühwein oder Apfelpunsch zu trinken, eine Bratwurst zu verspeisen, oder einfach nur zu klönen, ist herzlich an dem Abend nach Dreilützow eingeladen. Im Treibhaus ist kein Adventsmarkt, es werden keine Verkaufsstände aufgebaut und die Besucher werden auch nicht rundum beschallt. Schloss Dreilützow möchte einfach mit dem Treibhaus einen schönen Ort öffnen, an dem sich Besucher in gemütlicher Runde, bei immer gutem Wetter, vorweihnachtlich treffen können.

Als kleine Attraktion wird die neben dem Treibhaus sich befindende Dorfkirche mit farbigem Licht innen und außen in Szene gesetzt. Die Mitarbeiter von Schloss Dreilützow freuen sich über Besucher an dem Abend.

Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK