Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
01.12.2018, 17:58 Uhr  //  Stadtgeschehen

Zoo bleibt wegen Arbeiten zur Verkehrssicherung vorrübergehend geschlossen

Zoo bleibt wegen Arbeiten zur Verkehrssicherung vorrübergehend geschlossen
 Zoologischer Garten Schwerin gGmbH (Bild) + (Text) // www.snaktuell.de


Schwerin - In der Zeit von Montag, den 3. bis Freitag, den 7.12. bleibt der Zoo für Besucher geschlossen. Dadurch können dringende Arbeiten wie Baumpflege, vorbereitende Maßnahmen für Bauprojekte und Sanierungen an Besuchertoiletten schnell und effizient erledigt werden.

Es ist ein ungewöhnlicher Schritt, denn normalerweise wird versucht, solche Arbeiten während des laufenden Betriebes durchzuführen. Entweder bevor die Zookassen öffnen oder es werden Besucherareale zeitweise gesperrt. Diese Bereiche müssen im Anschluss direkt beräumt und gereinigt werden, sodass die Einschränkungen für Besucher möglichst gering sind. Das bedeutet aber auch, dass viel kostbare Arbeitszeit für die Vor- und Nachbereitung aufgewendet werden muss. Wichtige Maßnahmen ziehen sich dadurch oft sehr in die Länge. Daher haben wir uns entschieden, diese Maßnahmen kompakt in eine einzige Woche zu verlegen, auch wenn es bedeutet, dass wir den Zoo für geschlossen halten müssen. So können beispielsweise Stämme, Äste, Maschinen und sonstiges Material dort verbleiben, wo sie gerade sind, bis sie in einem einzigen Arbeitsgang gegen Ende der Woche beseitigt und abgebaut werden.

„Wir haben uns bewusst für diesen Zeitpunkt entschieden, da die erste Woche im Dezember im Allgemeinen gering für einen Zoobesuch genutzt wird. Daher sind auch nur wenige Besucher betroffen. Wir bitten um Verständnis und möchten gleichzeitig, als kleine Wiedergutmachung, am Samstag, den 8.12. und Sonntag, den 9.12. unter dem Motto „Zahl-was-du-willst“ einladen“, so Zoodirektor Dr. Tim Schikora.

„Zahl-was-du-willst“ am 8. & 9.12.
An diesen Tagen entscheiden die Gäste des Zoos selbst, was ihnen der Besuch der rund 1.600 Tiere wert ist. Um das Angebot nutzen zu können, wie gewohnt vor dem Betreten des Zoos an der Kasse melden und unter Angabe der Personenanzahl und Zahlung des Wunschbetrags die Eintrittskarten entgegennehmen. Jahreskarten berechtigen auch im Rahmen der Aktion zum kostenfreien Eintritt. Der Zoo hat täglich von 10 Uhr bis zum Einbruch der Dunkelheit (derzeit ca. 16 Uhr) geöffnet.


Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK