Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
03.12.2018, 14:34 Uhr  //  Stadtgeschehen

Oberbürgermeister besuchte Schweriner Aus- und Weiterbildungszentrum

Oberbürgermeister besuchte Schweriner Aus- und Weiterbildungszentrum
 Kokaras (SAZ) (Bild) Landeshauptstadt Schwerin (Text) // www.snaktuell.de


Schwerin - Oberbürgermeister Rico Badenschier hat sich in der vergangenen Woche im Schweriner Aus- und Weiterbildungszentrum e.V. (SAZ) in Lankow über die Verbundausbildung  in den  Bereichen Kunststofftechnik, Elektro- und Automatisierungstechnik, Metalltechnik und IT informiert. Der Geschäftsführer des SAZ Gerd Poloski stellte bei einem ausführlichen Rundgang durch die verschiedenen modern ausgestatteten Werkstätten und Labore die Ausbildungsschwerpunkte vor. „Einrichtungen wie das SAZ sind für die Wirtschaftsunternehmen unserer Region unverzichtbar, denn hier werden gezielt jene  Fachkräfte ausgebildet, die die Betriebe dringend brauchen“, würdigte der Oberbürgermeister das Ausbildungsprofil.

Das SAZ bietet  Berufsorientierung, Ausbildung im Verbund, berufliche Weiterbildung sowie berufliche Orientierung und Integration an. Außerdem gibt es interessante Angebote für Soldaten auf Zeit. Mit Unterstützung des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie und des Landes wurde im SAZ das Schweriner Kunststoffkompetenzzentrum (skk) aufgebaut. Es ist seit seiner Gründung zu einem wertvollen Partner für die Kunststoffunternehmen der Region und darüber hinaus geworden. Das SAZ ist mit über 25 Jahren Erfahrung ein etablierter und wirtschaftsnaher Bildungsdienstleister für berufliche Bildung. In einem modernen Gästehaus auf dem Gelände stehen 52 Betten in zweckmäßig und modern eingerichteten Zimmern zur Verfügung.


Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK