Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
23.01.2019, 12:49 Uhr  //  Sport

B-Juniorinnen belohnen sich mit Bronze bei den AOK Futsal-Landesmeisterschaften

B-Juniorinnen belohnen sich mit Bronze bei den AOK Futsal-Landesmeisterschaften
 FSV 02 Schwerin (Bild) + (Text) // www.snaktuell.de


Schwerin - Mit einem durchweg gelungenem Auftritt und der Bronzemedaille kehrten die B-Mädchen am Sonnabend aus Ludwigslust zurück. Mit nur einer Niederlage im Halbfinale gegen den späteren Landesmeister TSV 1860 Stralsund, vier Siegen und einem Unentschieden hat es wirklich viel Spaß gemacht, den Mädchen zu zuschauen.

Trainer Jörg Koslowski „Heute haben die Mädchen mit ihrem Kampf- und Siegeswillen endlich gezeigt, wozu sie fähig sind. Besonders hinsichtlich der kämpferischen Einstellung war es die bisher beste Saisonleistung.“

Die Vorrundengruppe wurde mit drei Siegen und einem Unentschieden sicher gewonnen. Im Halbfinale gegen den TSV 1860 Stralsund konnte man das Spiel bis zwei Minuten vor Ende offen halten. Dann genügte ein kurzer Augenblick der Unsortiertheit und man war auf der Verliererstraße. Stralsund war aber insgesamt an diesem Tag der verdiente Sieger. Auch das Finale gegen die Bundesligamädchen des 1. FC Neubrandenburg 04 gestalteten sie siegreich und konnten erstmals seit vielen Jahren Neubrandenburg als Landesmeister ablösen. Im kleinen Finale waren die FSV-Mädchen dann wieder voll konzentriert und konnten die Mädchen vom 1.FC Neubrandenburg 04, wie in der Vorrunde, verdient mit 1:0 besiegen.

Hier die Ergebnisse:

Vorrunde
FSV 02 Schwerin - SV Waren 09 3:0
FSV 02 Schwerin - FC Rastow 07 1:1
FSV 02 Schwerin - 1.FC Neubrandenburg II  1:0
FSV 02 Schwerin - FC Anker Wismar 3:1

Halbfinale
FSV 02 Schwerin - TSV 1860 Stralsund 1:3

Spiel um Platz 3
FSV 02 Schwerin - 1.FC Neubrandenburg II  1:0

Finale
1. FC Neubrandenburg – TSV 1860 Stralsund  2:3


Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK