Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
11.06.2013, 16:56 Uhr  //  Stadtgeschehen

Polizei Rostock entschuldigt sich für Fehlverhalten eines Mitarbeiters

Polizei Rostock entschuldigt sich für Fehlverhalten eines Mitarbeiters
 rkr (Bild) polmv (Text) // www.snaktuell.de


Rostock - Am Montag, den 10.06.2013 wurde dem Polizeipräsidium Rostock im Rahmen eines Beschwerdeverfahrens bekannt, dass offenbar auf Grund des Fehlverhaltens eines Polizeibeamten einem kranken Menschen die notwendige Hilfe nicht sofort zu Teil wurde.

Sofort nach Kenntnisnahme der Beschwerde hat das Polizeipräsidium Rostock alles unternommen, um den Sachverhalt aufzuklären.

Im Ergebnis ist zunächst von Amts wegen ein Strafverfahren eingeleitet, die erforderlichen Ermittlungen sind aufgenommen worden.

Der Beamte ist nicht mehr in der Einsatzleitstelle tätig.

Ungeachtet einer möglichen strafrechtlichen oder disziplinarrechtlichen Bewertung bittet das Polizeipräsidium Rostock für das Fehlverhalten um Entschuldigung.

Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK