Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
02.03.2019, 13:57 Uhr  //  Stadtgeschehen

Betrunkener pöbelt Passanten und Kinder in Schweriner Höfen an

Betrunkener pöbelt Passanten und Kinder in Schweriner Höfen an
 rkr (Bild) POL-SN (Text) // presseportal.de


Schwerin (ots) - Am Donnerstag Nachmittag pöbelte ein 41-jähriger Mann in den Schweriner Höfen Passanten und Kinder an. Ein 53-jährige Mitarbeiter einer Sicherheitsfirma forderte den Betrunkenen mehrfach auf das Gebäude zu verlassen. Dies tat er nur widerwillig, dreht auch gleich am Ausgang um und wollte zurückkehren.

Der Sicherheitsmitarbeiter hinderte den 41-Jährigen daran.

Daraufhin erfolgte ein tätlicher Angriff, der erfolgreich abgewehrt wurde. Der renitente Trunkenbold landete auf dem Boden, wo er bis zum Eintreffen der Polizei verblieb.

Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 3,05 Promille.

Der volltrunkene Schweriner erhielt einen Platzverweis durch die Polizei und ein einjähriges Hausverbot durch das Centermanagement.

Außerdem wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Körperverletzung und Hausfriedensbruch eingeleitet.


Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK